Parlies

eingetragen in: Rezept 0
Print Friendly, PDF & Email

Das letzte Shortbread-Rezept ist nochmal ganz anders als die vorherigen, da Parlies Zuckerrübensirup und Ingwerpulver enthalten.

Geschichte:

Diese frühe Variante des Shortbreads wurde mit Ingwer gewürzt und oft von den Mitgliedern des Schottischen Parlaments im 18. Jahrhundert gegessen, weswegen man sie auch Parlies oder Parliament cakes nannte. Sie wurden von Mrs. Flockhart´s tavern and shop in der Bristo Street in Edinburgh verkauft. Mrs. Flockhart, auch Lucky Fykie (Glückliche Pingelige) genannt, bot in ihrem Hinterzimmer Whiskey und Shortbread an und zählte zu ihren Gästen auch den Vater von Sir Walter Scott.

Rezept

Zutaten:

225 gMehl
115 gButter, weich
115 gMuscovado-Zucker*
1Ei
2 ELZuckerrübensirup*
2 TLIngwerpulver*

Zubereitung:

Zunächst Mehl, Zucker und Ingwerpulver in einer Rührschüssel mischen. Dann Butter in Stücken, Zuckerrübensirup und das Ei zugeben. Erst mit dem Knethaken* und dann von Hand zu einem glatten Teig verkneten. Teig flach drücken und in Klarsichtfolie gewickelt etwa 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
Den Ofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen* und in Quadrate von etwa 5cm Kantenlänge schneiden.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen im unteren Drittel 15 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und sichere dir das Freebie, eine kostenlose pdf-Datei mit 5 ½ unveröffentlichten Toast-Rezepten!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert