Adios Motherfucker

eingetragen in: Rezept 0

Ihr bekommt ein eigentlich bekanntes Rezept, nämlich eine Variante des Long Island Iced Tea.Mir gefiel auf Anhieb die Farbe, deshalb musste ich diesen Cocktail auch machen…Und obwohl der Adios Motherfucker eine Variante des Long Island Iced Tea ist, unterscheidet er sich nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich.Immer wieder spannend, wie durch das Austauschen einiger weniger Zutaten etwas ganz anderes entsteht. … Weiterlesen

Hot Zombie

eingetragen in: Rezept 0

Fühlt Ihr Euch auch manchmal wie ein Zombie?Ich zumindest fühl mich manchmal so. Besonders Schlafmangel führt bei mir dazu. Für alle, denen es bisher noch nicht so ging, kommt jetzt das Rezept dafür.Nein, Ihr braucht keine Zutaten aus der Voodoo-Ecke des Supermarktes Eures Vertrauens und auch keine Zaubersprüche.Einfach nur Alkohol.Viel Alkohol. Genauer gesagt, viel Rum. Aber um Euch zu zeigen, … Weiterlesen

Mjukkaka

eingetragen in: Rezept 0

Auf nach Schweden, Land der Träume und Seen!Für viele ein Sehnsuchtsort und gar nicht so weit weg. Bekannt für Köttbullar und Elche.Ich war erst einmal dort, in der Nähe von Lund, würde aber jederzeit wieder hin. Und um mir und Euch die Wartezeit zu verkürzen, backen wir Mjukkaka, ein weiches Fladenbrot, das ganz wie das in Schweden schmeckt. Geschichte: Mjukkaka … Weiterlesen

Macuá

eingetragen in: Rezept 0

Der Macuá, unser zweiter Rum-Cocktail, ist der umstrittene National-Drink von Nicaragua. Umstritten, weil der Wettbewerb von einer Brennerei organisiert wurde und deren Rum beinhalten musste.Ihr könnt natürlich einen Rum Eurer Wahl verwenden und bekommt dann einen lecker fruchtigen Drink, der ganz gut rein läuft… Geschichte: Der Macuá ist nach einem in Nicaragua heimischen Vogel benannt, dem Pajaro Macuá („Kleiner Schwalbenschwanzsegler“). … Weiterlesen

Planters Punch

eingetragen in: Rezept 0

Wir holen uns nochmal die Sonne ins Glas und machen zwei Cocktails mit Rum.Als erstes bekommt Ihr den Planters Punch, der lecker schmeckt, bei dem aber der Rum relativ unverfälscht durchkommt.Dafür benötigt Ihr nur wenige Zutaten und könnt den Punch je nach Geschmack mit Säften Eurer Wahl variieren. Geschichte: Planters Punch ist Englisch und bedeutet „Pflanzer-Punsch“. Der Planters Punch entstand … Weiterlesen

Mary Pickford

eingetragen in: Rezept 0

Es ist mal wieder Zeit für Cocktails. Wenn wir schon mal den Rum und die Cocktailschalen hervorholen, machen wir damit gleich zwei Cocktails, die aber ganz verschieden sind, und das nicht nur optisch.Der Ananassaft gibt dem Drink ein tropisches Flair und insgesamt hat er auch weniger Alkohol als der nächste.Außerdem: Ein Cocktail, der für die großartigen Mary Pickford kreiert wurde, … Weiterlesen

Kısır

eingetragen in: Rezept 0

Kısır ist ein Bulgur-Salat, der durch den Granatapfel-Sirup einen mir unbekannten Geschmack bekommt.Kısır passt gut auf eine Vorspeisenplatte, zusammen mit Baṯāṯā hạ̄rrah, Pita, Oliven, Falafel, Dukkah, Tzatziki, Hummus, Manakish, … Geschichte: Kısır stammt vom arabischen kisar (كِسَر, „Bruchstück“). Wie auch Tabbouleh entstand Kısır in den Bergen Syriens und des Libanon, allerdings wurde der Bulgur die Hauptzutat des Salats aus der … Weiterlesen

Spicy Fifty

eingetragen in: Rezept 0

Ihr wolltet schon immer mal Wodka mit Geschmack probieren?Dann machen wir doch einfach zwei Cocktails mit aromatisiertem Hochprozentigem.Als erstes brauchen wir Wodka Vanilla um den Spicy Fifty zuzubereiten. Der hat durch die beiden Chili-Scheiben eine dezente Schärfe und ist mal was anderes, als die sonst üblichen Cocktails. Geschichte: Der Spicy Fifty („Würzige Fünfzig“) ist nach dem Kasino Fifty benannt, in … Weiterlesen

Fish House Punch

eingetragen in: Rezept 0

Der zweite Punch in dieser Woche, der Fish House Punch, ist etwas aufwändiger, dabei aber nicht weniger lecker.Nur dass sich diesmal nicht jeder selber seinen eigenen Tod mischt… Geschichte: Der Fish House Punch ist nach dem Entstehungsort benannt, dem ersten Angelclub in Amerika, gelegen am Schuylkill. 1732 gründeten 25 Männer den Angel-Club als Colony in Schuylkill und gaben sich staatliche … Weiterlesen

Ti‘ Punch

eingetragen in: Rezept 0

Diese Woche machen wir zwei Mal Punch.Bevor wir den Fish House Punch machen kommt jetzt erstmal der ganz einfache Ti‘ Punch. Geschichte: Ti‘ Punch ist die Abkürzung des französischen Petit Punch, also „kleiner Punsch“. Der zu den Sours gehörende Ti‘ Punch stammt von den Antillen. Feste Rezepte gibt es nicht, meist stellt man den Gästen nur die Zutaten zur Verfügung … Weiterlesen

1 2 3
×