Brunswick Stew

eingetragen in: Rezept 0

Wir wollen nach Amerika, genauer, in die USA. Deshalb habe ich zwei Rezepte, die zwar von unterschiedlichen Seiten des Landes kommen, aber doch ganz gut zusammenpassen, besonders an einem warmen Sommerabend am Lagerfeuer.Das erste ist das Brunswick Stew, das eigentlich mit Eichhörnchen zubereitet wird. Da diese kleinen Biester aber derart flink sind und wir im Park bei der Jagd nicht … Weiterlesen

Spaghetti Aglio e Olio

eingetragen in: Rezept 0

Es ist mal wieder Zeit für Pasta.Und da weniger manchmal mehr ist, machen wir Spaghetti Aglio e Olio, für die wir nur ganz wenige Zutaten benötigen, von denen wir sicherlich fast alle im Vorratsschrank haben.Dieses leckere Pasta-Gericht ist zwar vegetarisch und sogar vegan, Ihr solltet jedoch darauf achten, wen Ihr als Gast habt: Dracula würde Bauchkneifen bekommen…Aber vielleicht beißt Dracula … Weiterlesen

Polpo alla Luciana

eingetragen in: Rezept 0

Den Mittelpunkt unseres italienischen Weihnachtsbuffets bildet ein Krake. Der ist wesentlich weniger schwer zuzubereiten, als man allgemein annimmt und schmeckt dabei auch noch hervorragend.Ihr könnt ihn im Voraus zubereiten und dann lauwarm oder kalt genießen, wenn Ihr nicht gleich zuschlagen wollt.Bei Oktopus fühle ich mich ja immer nach Griechenland zurückversetzt, wo ich ein Jahr verbracht habe. Zuschauen, wie Oktopoden gefangen … Weiterlesen

Tabbouleh

eingetragen in: Rezept 0

Liebt Ihr auch einen Tisch voller Vorspeisen? Man kann sich quer durch alles durchprobieren und von allem so viel essen, wie man will.Darum machen wir heute Tabbouleh, einen leckeren Kräutersalat mit Bulgur (KEIN Bulgursalat mit Kräutern!), bevor wir am Donnerstag dann Baba Ghanoush machen.Bereitet noch Dukkah, Pita, Mercimek Köftesi, Tzatziki, Hummus und Manakish zu, ladet Eure Liebsten ein und verbringt … Weiterlesen

Ciambotta

eingetragen in: Rezept 0

Nach den Nudeln gibt es jetzt Gemüse.Ihr könnt die Mengen und auch die Zutaten variieren, werft einfach alles in die Ciambotta, was Ihr da habt.Ihr solltet auf jeden Fall genug Ciabatta da haben, um damit die Soße auftunken zu können.Und wenn während des Kochens der Geruch nach Gemüseeintopf durch die Wohnung fühlt man sich direkt wie in Italien. Geschichte: Ciambotta … Weiterlesen

Kısır

eingetragen in: Rezept 0

Kısır ist ein Bulgur-Salat, der durch den Granatapfel-Sirup einen mir unbekannten Geschmack bekommt.Kısır passt gut auf eine Vorspeisenplatte, zusammen mit Baṯāṯā hạ̄rrah, Pita, Oliven, Falafel, Dukkah, Tzatziki, Hummus, Manakish, … Geschichte: Kısır stammt vom arabischen kisar (كِسَر, „Bruchstück“). Wie auch Tabbouleh entstand Kısır in den Bergen Syriens und des Libanon, allerdings wurde der Bulgur die Hauptzutat des Salats aus der … Weiterlesen

Spanakopitakia

eingetragen in: Rezept 0

Nach dem wir in jungen Jahren längere Zeit in Griechenland verbracht haben sind wir diesem Land sehr verbunden.Es gibt viele leckere Gerichte in Griechenland und besonders die vielen Vorspeisen können ein abendfüllendes Mahl ergeben.In dieser Woche machen wir kleine Teigtäschchen, einmal mit Spinatfüllung (Spanakopitakia) und einmal mit Käse (Tyropitakia). Geschichte: Spanakopitakia (Σπανακoπιτάκια) ist Griechisch und bedeutet „Spinatküchlein“. Geschichtete Gerichte wie … Weiterlesen

Penne all´Arrabbiata

eingetragen in: Rezept 0

Manchmal darf es ruhig scharf werden.Wenn es Euch auch so geht könnt Ihr mit mir Penne all´Arrabbiata zubereiten, die Ihr je nach Geschmack natürlich schärfer oder weniger scharf zubereiten könnt.Anschließend machen wir dann Pasta con Peperoni Cruschi, Nudeln mit getrockneten Peperoni, die nicht so scharf sind. Geschichte: Arrabiata bedeutet „wütend“ auf Italienisch, im römischen Dialekt beschreibt arrabiato  aber eine übertriebene … Weiterlesen

Porcupine Meatballs

eingetragen in: Rezept 0

Diese Woche widmen wir uns der Weltwirtschaftskrise nach dem Börsencrash in New York von 1929.Als erstes bekommt Ihr das Rezept für Stachelschwein-Fleischbällchen, die natürlich nicht aus Stachelschwein sind, da hätte man ja ständig Stachel zwischen den Zähnen…Der Name kommt natürlich nur vom Aussehen, da das teure Fleisch mit günstigem Reis gestreckt wird und sich die Reiskörner beim Garen aus dem … Weiterlesen

Salata Masmouta

eingetragen in: Rezept 0

Wir wollen Salate aus Tunesien machen und die Wahl fiel auf zerdrückten Salat (Salata Masmouta) sowie auf gegrillten Salat (Salata Mashwiya).Beide haben gemeinsam, dass sie mit Thunfisch und gekochten Eiern garniert werden, ansonsten sind die beiden Salate jedoch ziemlich unterschiedlich.Da zumindest ich jedoch beide Salate noch nicht kannte will ich Sie Euch auch nicht vorenthalten. Lecker sind sie auf jeden … Weiterlesen

1 2 3 4 5
×