Spaghetti col Tonno alla Bolognese

eingetragen in: Rezept 0

Ihr esst genauso gerne Spaghetti Bolognese wie ich?Ihr wisst aber, dass es eigentlich Ragú alla Bolognese heißt und mit Tagliatelle gegessen wird?Und trotzdem komme ich hier mit Spaghetti Bolognese?Right, right!Spaghetti col Tonno alla Bolognese sind tatsächlich ein traditionelles Rezept!Und das auch noch aus Bologna, weit weg vom Meer…Diese Woche bekommt Ihr Pastagerichte, die zum einen traditionell und zum anderen für … Weiterlesen

Pasta con `Nduja

eingetragen in: Rezept 0

Some like it hot!Mögt Ihr es auch scharf? Manchmal zumindest?Da ich keine Möglichkeit zu Räuchern habe machen wir `Nduja nicht selbst, aber wir verarbeiten diese im Sinne einer großartigen Zutat.Natürlich könnt Ihr `Nduja auch einfach zu Brot essen. Auf Piadina zum Beispiel. Aber was wäre das für ein Rezept?Außerdem gehen Nudeln immer, wie ich Euch immer wieder beizubringen versuche. Darum … Weiterlesen

Insalata Pantesca

eingetragen in: Rezept 0

Wir wollen dieses Jahr an Weihnachten italienisch essen.Dazu bereiten wir uns ein süd-italienisches Menü zu, allerdings mit nord-italienischem Aperitif.Wir beginnen mit einem Insalata Pantesca, servieren dann einen Polpo alla Luciana, als Dessert gibt es Riso nero alla Messinese und dazu trinken wir einen Aperol Spritz. Aber jetzt erstmal der Insalata Pantesca. Er lässt sich einfach zubereiten, schmeckt super und ist … Weiterlesen

Salade niçoise

eingetragen in: Rezept 0

Während die Pissaladière im Backofen ist, haben wir Zeit, noch einen Salade niçoise, hier auch als „Nizza-Salat“ bekannt, zuzubereiten.Und wenn Ihr dann noch ein leichtes Getränk bereithaltet, könnt Ihr das Gefühl eines Sommerabends am Mittelmeer zu Euch in die Wohnung holen.Ich bin immer wieder fasziniert, wie gut diese Zutaten harmonieren. Mit einer Scheibe Brot reicht mir dann Salat als ganze … Weiterlesen

Pissaladière

eingetragen in: Rezept 0

Das Wetter wird schlechter, die Tage grauer.Wer wäre jetzt nicht gerne im Süden, wo die Sonne noch wärmer ist und das Leben entspannter.Wenigstens auf den Teller können wir uns den Süden holen und fangen mit einer Pissaladière an, einer Art Pizza, belegt mit Zwiebeln, Anchovis und Oliven.Ich finde es jedesmal wieder faszinierend, wie Zwiebeln durch langes schmoren ihren Geschmack ändern … Weiterlesen

Tabbouleh

eingetragen in: Rezept 0

Liebt Ihr auch einen Tisch voller Vorspeisen? Man kann sich quer durch alles durchprobieren und von allem so viel essen, wie man will.Darum machen wir heute Tabbouleh, einen leckeren Kräutersalat mit Bulgur (KEIN Bulgursalat mit Kräutern!), bevor wir am Donnerstag dann Baba Ghanoush machen.Bereitet noch Dukkah, Pita, Mercimek Köftesi, Tzatziki, Hummus und Manakish zu, ladet Eure Liebsten ein und verbringt … Weiterlesen

Piperade

eingetragen in: Rezept 0

Nach Brot und Fleisch in den Migas kommt heute ein vegetarisches Gericht: Piperade.Ähnlich wie Shakshouka besteht sie aus Paprika, Tomaten und Eiern, schmeckt aber ganz anders. Geschichte: Piperade hat ihren Namen über den baskischen Begriff Piper („Chilipfeffer“) vom lateinischen Piper („Pfeffer“). Dieses traditionelle Gericht zeigt die Farben der Ikurriña (baskischen Flagge). Rezept Zutaten: 500 g Gemüsezwiebel, in Streifen 500 g … Weiterlesen

Migas

eingetragen in: Rezept 0

Wir bereiten zwei spanische Gerichte zu.Als erstes könnt Ihr Euer altbackenes Brot aufbrauchen, indem Ihr mit mir zusammen Migas zubereitet, dann wird es gemüselastiger mit Piperade, die genauso lecker ist.Die für das Migas verwendeten Brotwürfel saugen sich mit dem Geschmack der Chorizos voll und sättigen ziemlich gut.Sollten sie aber auch, wenn wir gleich mit unseren Schafen weiter zur nächsten Weide … Weiterlesen

Ciambotta

eingetragen in: Rezept 0

Nach den Nudeln gibt es jetzt Gemüse.Ihr könnt die Mengen und auch die Zutaten variieren, werft einfach alles in die Ciambotta, was Ihr da habt.Ihr solltet auf jeden Fall genug Ciabatta da haben, um damit die Soße auftunken zu können.Und wenn während des Kochens der Geruch nach Gemüseeintopf durch die Wohnung fühlt man sich direkt wie in Italien. Geschichte: Ciambotta … Weiterlesen

Salsa Tuco

eingetragen in: Rezept 0

Die zweite Soße ist weniger mächtig als die Salsa Caruso und auch keine ganz eigene Erfindung aus Urugay.Die Salsa Tuco geht auf eine Soße aus Italien zurück, wurde aber an den heimischen Geschmack angepasst.Außer der gekochten Paprika, die alle meine Kinder nicht mögen, kam diese Salsa bei ihnen gut an, aber bei uns gibt es auch regelmäßig Bolo. Geschichte: Salsa … Weiterlesen

1 2 3 4 14