Spaghetti Aglio e Olio

eingetragen in: Rezept 0

Es ist mal wieder Zeit für Pasta.Und da weniger manchmal mehr ist, machen wir Spaghetti Aglio e Olio, für die wir nur ganz wenige Zutaten benötigen, von denen wir sicherlich fast alle im Vorratsschrank haben.Dieses leckere Pasta-Gericht ist zwar vegetarisch und sogar vegan, Ihr solltet jedoch darauf achten, wen Ihr als Gast habt: Dracula würde Bauchkneifen bekommen…Aber vielleicht beißt Dracula … Weiterlesen

Guacamole

eingetragen in: Rezept 0

Guacamole, frei übersetzt als „Hodensauce“, ist eine der bekanntesten Saucen Mexikos,Während es viele Rezepte mit weiteren Zutaten wie Tomaten, Chili oder Mayonnaise gibt, besteht das Grundrezept nur aus Avocado, Limette, Koriander und Salz.Und mehr braucht es auch nicht…Wenn die Guacamole richtig gut ist, reicht mir ja ein neutrales Brot als Grundlage (wenn ich sie pur löffle, komme ich mir immer … Weiterlesen

Focaccia

eingetragen in: Rezept 0

Nach der Scáccia Ragusana al Pomodoro gibt es Focaccia, auch Pizza Bianca genannt, die aber doch ganz anders als Pizza ist. Außerdem verwenden wir nur ganz wenig Hefe und dafür unseren selbstgezüchteten Weizen-Sauerteig.Die Focaccia könnt Ihr dann je nach Geschmack anpassen und mit dem belegen, was Euch auch immer schmeckt.Da die Kinder am liebsten Pizzabrot essen, kommt ihnen die Focaccia … Weiterlesen

Baba Ghanoush

eingetragen in: Rezept 0

Heute bekommt Ihr endlich Baba Ghanoush. Diese sehr leckere Vorspeise ist einfach zuzubereiten, Ihr solltet allerdings Tahini lieben.Und Aubergine. Ist ja auch nicht bei allen beliebt.Ich liebe aber Aubergine. Mehr als Tahini.Aubergine geht für mich in allen Zubereitungsarten. Gebraten, frittiert, gekocht. Es gibt sogar Sorten, die man roh essen kann.In Thailand.Nicht hier.Don´t do this at home! Geschichte: Das bābā ist … Weiterlesen

Tabbouleh

eingetragen in: Rezept 0

Liebt Ihr auch einen Tisch voller Vorspeisen? Man kann sich quer durch alles durchprobieren und von allem so viel essen, wie man will.Darum machen wir heute Tabbouleh, einen leckeren Kräutersalat mit Bulgur (KEIN Bulgursalat mit Kräutern!), bevor wir am Donnerstag dann Baba Ghanoush machen.Bereitet noch Dukkah, Pita, Mercimek Köftesi, Tzatziki, Hummus und Manakish zu, ladet Eure Liebsten ein und verbringt … Weiterlesen

Ruisreikäleipä

eingetragen in: Rezept 0

Wir kochen finnisch. Als erstes machen wir mit unserem Sauerteig das leckere Ruisreikäleipä, Roggenbrot mit Loch, das wir zu Sommersuppe essen.Wenn Ihr wollt könnt Ihr natürlich gleich mehr davon machen und sie in der Küche zum Trocknen aufhängen… Geschichte: Ruisreikäleipä ist Finnisch und setzt sich aus Ruis („Roggen“), Reikä („Loch“) und Leipä („Brot“) zusammen, bedeutet also „Roggen-Loch-Brot“. Ruisreikäleipä ist das … Weiterlesen

Kısır

eingetragen in: Rezept 0

Kısır ist ein Bulgur-Salat, der durch den Granatapfel-Sirup einen mir unbekannten Geschmack bekommt.Kısır passt gut auf eine Vorspeisenplatte, zusammen mit Baṯāṯā hạ̄rrah, Pita, Oliven, Falafel, Dukkah, Tzatziki, Hummus, Manakish, … Geschichte: Kısır stammt vom arabischen kisar (كِسَر, „Bruchstück“). Wie auch Tabbouleh entstand Kısır in den Bergen Syriens und des Libanon, allerdings wurde der Bulgur die Hauptzutat des Salats aus der … Weiterlesen

Kapuzinerkresse-Samen, eingelegt

eingetragen in: Rezept 0

Letztes Jahr haben wir grüne Holunderbeeren als Kapernersatz gemacht, dieses Jahr verwenden wir dafür Kapuzinerkresse-Samen, eingelegt in Essig-Sud.Und auch wenn wir in beiden Fällen Kapern ersetzen wollen, erhalten wir doch komplett unterschiedliche Resultate, wobei beide auf ihre Art sehr lecker sind. Geschichte: Kapuzinerkresse (Tropaelum L.) stammt ursprünglich aus Süd- und Mittel-Amerika.Der spanische Botaniker Nicolás Monardes brachte sie nach Spanien und … Weiterlesen

Şərbət

eingetragen in: Rezept 2

Das zweite Rezept, Şərbət,ist ein leckeres Getränk, das Ihr mit verschiedensten Früchten zubereiten könnt.Da man der Tamarinde aber nachsagt, dem Körper nach einem langen Tag des Fastens zu helfen, habe ich für Euch natürlich ein solches Rezept. Geschichte: Şərbət (تبرش) stammt vom persischen Sharbat ab (بترش, „Getränk aus Zucker und Wasser“), welches wiederum von dem arabischen Wort shariba („trinken“) stammt.Im … Weiterlesen

Volkorenbrood

eingetragen in: Rezept 0

Diese Woche bekommt Ihr zwei fast gleich Rezepte für niederländisches Brot.Ich bin mit den sommerlichen Urlauben in Zeeland aufgewachsen, und seit wir Kinder haben, fahren wir auch meist dorthin. Zu diesen Urlauben gehört das morgendliche Frühstück mit dem leichten Hefe-Brot, Butter und ein Berg Schokostreusel darauf.Also, jetzt erstmal das Volkorenbrood! Geschichte: Volkorenbrood ist die niederländische Bezeichnung für Vollkornbrot. Der Begriff … Weiterlesen

1 2 3 4 11