Old Fashioned

eingetragen in: Rezept 0
Print Friendly, PDF & Email

Zur Feier machen wir nun noch einen klassischen Cocktail, den Old Fashioned. Er wird aus Bourbon Whiskey zubereitet und entspricht dem Ur-Modell des Cocktails.

Geschichte:

Old Fashioned ist Englisch und bedeutet „altmodisch/nach traditioneller Art“.

Der Old Fashioned entspricht dem, was man ursprünglich zu Beginn des 19. Jahrhunderts in den USA als Cocktail bezeichnete. 1806 wurde erstmals der „cock tail“ definiert, der eine Weiterentwicklung des damals bekannten Slings war. Solch ein Sling bestand aus einer Spirituose, Wasser und Zucker, zum Cocktail wurde er dann durch das Hinzufügen eines Bitters.
Was solch ein Whiskey-Cocktail enthielt war noch bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts definiert, es mehrten sich aber schon die Drinks, denen weitere Zutaten beigemischt wurden. Spätestens ab 1890 musste vermutlich, wer den traditionellen Whiskey-Cocktail wollte, der Bestellung ein „old fashioned“, also „auf traditionelle Art“ hinzufügen, um nicht ein Getränk mit verschiedenen Likören oder ähnlichem zu bekommen.
Besonders in der Zeit der Prohibition war der Old Fashioned sehr populär, da man die schwarzgebrannten Whiskeys ohne Zucker meist nicht trinken konnte. Außerdem konnte man damals weiterhin Bitters kaufen, da sie zum pur Trinken nicht geeignet sind.
In letzter Zeit bekam die Popularität neuen Schub, da der Old Fashioned der Lieblings-Cocktail der Hauptperson Don Draper aus der Fernsehserie Mad Men ist.

Rezept

Zutaten (für 1 Cocktail):

1 WürfelZucker*
2 SpritzerAngostura Bitter*
4,5 clBourbon Whiskey*
Eis
1 ScheibeOrange
1Cocktail-Kirsche*
Wasser

Zubereitung:

Den Zuckerwürfel in ein Old Fashioned-Glas* geben und die zwei Spritzer Angostura Bitter darauf geben. Etwas Wasser hinzugeben und den Zucker auflösen, dann den Whiskey hinzugeben und mit Eiswürfeln auffüllen.
Mit der Orangenscheibe und der Cocktailkirsche verzieren.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und sichere dir das Freebie, eine kostenlose pdf-Datei mit 5 ½ unveröffentlichten Toast-Rezepten!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert