Shiro Wot

Veröffentlicht in: Rezept 0

Nach Chechebsa machen wir mit der Berbere-Gewürzmischung jetzt noch Shiro Wot.Dies geht nur, wenn Dracula nicht zum Essen vorbei kommt, denn der Knoblauch schmeckt wirklich intensiv. Und wenn es einer isst, sollten es auch alle anderen essen, damit hinterher der Geruch nicht so auffällt… Geschichte: Shiro kommt vom Amharischen širo („Kichererbsenmehl“), Wot bezeichnet einen Eintopf aus Fleisch oder Gemüse. Über … Read More

Hummus

Veröffentlicht in: Rezept 0

Hummus passt zu vielen Gelegenheiten. Ob man es nur zu Brot isst, zu Falafel oder Fleisch… Geschichte: Hummus (حُمُّص) bedeutet auf Arabisch „Kichererbsen“, der volle Namen lautet Hummuṣ bi-ṭ-ṭaḥīna (حمص بالطحینة) und bedeutet „Kichererbsen in Tahini“. Hummus kommt vermutlich aus dem Aramäischen. Wo genau Hummus entstand, ist nicht geklärt, die einzelnen Zutaten werden in der Levante aber schon seit Jahrhunderten … Read More

Koshari

Veröffentlicht in: Rezept 0

Mit Koshari präsentiere ich Euch ein leckeres ägyptisches Gericht, das preiswert, sättigend und vegetarisch/vegan ist. Außerdem könnt Ihr hier gleich das am Montag zubereitete Bahārāt verwenden.Leider benötigt man relativ viele Töpfe, da jede Zutat separat gekocht werden muss.Ich habe diesmal den Knoblauch weggelassen, da ich den Tag danach unter der FFP2-Maske zu geruchsintensiv finde… Geschichte: Koshari, auch Kuschari/Kushari/Koshary geschrieben, stammt … Read More

Falafel

Veröffentlicht in: Rezept 0

Da wir nun schon mal das Frittierfett rausgeholt haben um Friet zu machen, können wir es gleich nochmal nutzen, um Falafel herzustellen.Diese leckeren Bällchen lassen sich natürlich nicht nur frittieren, sondern können auch kalorienärmer in Pfanne oder Ofen gemacht werden. Geschichte: Das Wort Falafel kommt von dem levantinisch-arabischen falāfi. Dieses Wort kommt vermutlich vom Plural des früheren Wortes filfil, das … Read More