John Collins

eingetragen in: Rezept 0
Print Friendly, PDF & Email

Der John Collins ist auch ein fruchtiger Cocktail, er entstand aber in London.
Gemeinsam ist den beiden Cocktails der Gin und die Zitrone.

Geschichte:

Der John Collins hat vermutlich seinen Namen von einem gleichnamigen Oberkellner aus dem Limmer´s Old House in der Conduit Street/Mayfair/London.

Der John Collins taucht schriftlich erstmals 1869 im Steward and Barkeeper´s Manual auf, ist aber vermutlich älter.

Rezept

Zutaten:

4,5 clGin*
3 clZitronensaft
1,5 clZuckersirup*
6 clSodawasser*
1 ScheibeZitrone
1Cocktailkirsche*

Zubereitung:

Alle flüssigen Zutaten in ein mit Eis gefülltes Highballglas* geben und vorsichtig umrühren.
Mit der Zitronenscheibe und der Kirsche garnieren.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und sichere dir das Freebie, eine kostenlose pdf-Datei mit 5 ½ unveröffentlichten Toast-Rezepten!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert