Adios Motherfucker

eingetragen in: Rezept 0
Print Friendly, PDF & Email

Ihr bekommt ein eigentlich bekanntes Rezept, nämlich eine Variante des Long Island Iced Tea.
Mir gefiel auf Anhieb die Farbe, deshalb musste ich diesen Cocktail auch machen…
Und obwohl der Adios Motherfucker eine Variante des Long Island Iced Tea ist, unterscheidet er sich nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich.
Immer wieder spannend, wie durch das Austauschen einiger weniger Zutaten etwas ganz anderes entsteht.

Adios AMF!
Runter damit…

Geschichte:

Woher dieser Cocktail gerade diesen Namen hat, ist nicht bekannt.

Der Adios Motherfucker ist eine Variante des Long Island Iced Tea und entstand vermutlich in den 1980ern.

Rezept

Zutaten:

1,5 clTequila*
1,5 clWodka*
1,5 clRum, weiß*
1,5 clBlue Curacao*
1,5 clGin*
2,5 clZitronensaft
3 clZuckersirup*
Zitronen-Limonade*

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas* geben, mit Limo auffüllen und vorsichtig umrühren.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und sichere dir das Freebie, eine kostenlose pdf-Datei mit 5 ½ unveröffentlichten Toast-Rezepten!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert