French Dressing

eingetragen in: Rezept 0
Print Friendly, PDF & Email

Diese Woche widmen wir uns zwei Dressings aus den USA, die nach anderen Ländern benannt sind, mit diesen aber nichts zu tun haben. Gemeinsam haben sie, dass beide mit Ketchup gemacht werden.

Geschichte:

French Dressing ist Englisch und bedeutet „französisches Dressing“.

Im 19. Jahrhundert bestand auch in Amerika ein French Dressing aus den klassischen Zutaten der Vinaigrette. Ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts tauchten dann immer öfter andere Zutaten wie Worcestershire Sauce, Tabasco oder Ketchup in den Rezepten auf.
1925 kam French Dressing als erstes fertiges Dressing der Firma Kraft auf den Markt.

Rezept

Zutaten:

6 ELÖl
3 EL Ketchup
3 ELApfelessig*
2 ELZucker
½ TLPaprikapulver, edelsüß*
½ TLZwiebelpulver
¼ TLSalz

Zubereitung:

Zucker, Paprikapulver, Zwiebelpulver und Salz in Essig auflösen. Ketchup einrühren, dann unter starkem Rühren langsam das Öl untermischen.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und sichere dir das Freebie, eine kostenlose pdf-Datei mit 5 ½ unveröffentlichten Toast-Rezepten!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert