Polpo alla Luciana

eingetragen in: Rezept 0

Den Mittelpunkt unseres italienischen Weihnachtsbuffets bildet ein Krake. Der ist wesentlich weniger schwer zuzubereiten, als man allgemein annimmt und schmeckt dabei auch noch hervorragend.Ihr könnt ihn im Voraus zubereiten und dann lauwarm oder kalt genießen, wenn Ihr nicht gleich zuschlagen wollt.Bei Oktopus fühle ich mich ja immer nach Griechenland zurückversetzt, wo ich ein Jahr verbracht habe. Zuschauen, wie Oktopoden gefangen … Weiterlesen

Insalata Pantesca

eingetragen in: Rezept 0

Wir wollen dieses Jahr an Weihnachten italienisch essen.Dazu bereiten wir uns ein süd-italienisches Menü zu, allerdings mit nord-italienischem Aperitif.Wir beginnen mit einem Insalata Pantesca, servieren dann einen Polpo alla Luciana, als Dessert gibt es Riso nero alla Messinese und dazu trinken wir einen Aperol Spritz. Aber jetzt erstmal der Insalata Pantesca. Er lässt sich einfach zubereiten, schmeckt super und ist … Weiterlesen

Salade niçoise

eingetragen in: Rezept 0

Während die Pissaladière im Backofen ist, haben wir Zeit, noch einen Salade niçoise, hier auch als „Nizza-Salat“ bekannt, zuzubereiten.Und wenn Ihr dann noch ein leichtes Getränk bereithaltet, könnt Ihr das Gefühl eines Sommerabends am Mittelmeer zu Euch in die Wohnung holen.Ich bin immer wieder fasziniert, wie gut diese Zutaten harmonieren. Mit einer Scheibe Brot reicht mir dann Salat als ganze … Weiterlesen

Pissaladière

eingetragen in: Rezept 0

Das Wetter wird schlechter, die Tage grauer.Wer wäre jetzt nicht gerne im Süden, wo die Sonne noch wärmer ist und das Leben entspannter.Wenigstens auf den Teller können wir uns den Süden holen und fangen mit einer Pissaladière an, einer Art Pizza, belegt mit Zwiebeln, Anchovis und Oliven.Ich finde es jedesmal wieder faszinierend, wie Zwiebeln durch langes schmoren ihren Geschmack ändern … Weiterlesen

Caponata

eingetragen in: Rezept 0

Caponata schmeckt sehr lecker, war mir in der Vergangenheit aber meist zu fettig. Nun habe ich hier ein Rezept, bei dem das Gemüse vorab blanchiert wird und dadurch nicht mehr so viel Öl aufsaugt. Perfekt! Geschichte: Die Herkunft des Namens ist nicht genau bekannt, manche vermuten, dass er aus dem Katalanischen von Caponada („etwas, das wie Reben zusammengebunden ist“) abstammt, … Weiterlesen

Muffuletta-Olivensalat

eingetragen in: Rezept 0

Nachdem wir nun Giardiniera im Vorratsschrank haben, können wir damit den für das Muffuletta-Sandwich benötigten Muffuletta-Olivensalat machen, der dann auch wieder durchziehen muss. Rezept Zutaten: 270 g Oliven, grün, entsteint 90 g Kalamata-Oliven 200 g Giardiniera 1 EL Kapern* 3 Zehen Knoblauch, in feinen Scheiben 2 Stangen Stangensellerie, in dünnen Scheiben 1 EL Petersilie, fein gehackt 1 EL Oregano, Blätter … Weiterlesen

Spaghetti alla Puttanesca

eingetragen in: Rezept 0

Wenn Ihr mal wieder auf die Schnelle ein leckeres Nudelgericht zaubern wollt, empfehle ich Euch die Spaghetti alla Puttanesca. Mit wenigen Grundzutaten, die meisten davon länger haltbar, könnt Ihr ein Gericht kochen, das mal was anderes ist als immer nur Nudeln mit Tomatensoße. Geschichte: Woher die Sugo alla Putanesca auch immer ihren Namen haben, er stammt von Puttana, den Huren, … Weiterlesen

Oliven-Frischkäse

eingetragen in: Rezept 0

Diese Woche gibt es fünf Rezepte für Frischkäsecremes.Diese Frischkäsecremes machen wir gerne, um sie den Kollegen an Geburtstagen mitzubringen, wenn Gäste zu Besuch kommen oder einfach mal so.Heute starten wir mit der Oliven-Frischkäse-Creme, die am beliebtesten ist. Rezept Zutaten: 300 g Frischkäse, natur 45 g Oliven, schwarz*, mit Kern, trocken eingelegt Zubereitung: Die Kerne aus den Oliven entfernen und grob … Weiterlesen