Quesadilla

eingetragen in: Rezept 0

Quesadilla sind so vielfaltig abwandelbar, dass Ihr hier nur ein Grundrezept bekommt, das Ihr nach Belieben anpassen könnt.Und natürlich schmecken sie auch mit Weizen-Tortillas, obwohl sie dann eigentlich Sincronizada heißen müssten…Die Kinder mögen Quesadilla gerne nur mit Käse, aber nach dem gleichen Prinzip essen sie auch gerne Pfannkuchen: Käse drauf, zusammenklappen und schmelzen lassen…Ich mag Quesadillas vor allem als Träger … Weiterlesen

Guacamole

eingetragen in: Rezept 0

Guacamole, frei übersetzt als „Hodensauce“, ist eine der bekanntesten Saucen Mexikos,Während es viele Rezepte mit weiteren Zutaten wie Tomaten, Chili oder Mayonnaise gibt, besteht das Grundrezept nur aus Avocado, Limette, Koriander und Salz.Und mehr braucht es auch nicht…Wenn die Guacamole richtig gut ist, reicht mir ja ein neutrales Brot als Grundlage (wenn ich sie pur löffle, komme ich mir immer … Weiterlesen

Margarita

eingetragen in: Rezept 0

Der dritte Cocktail diese Woche ist auch ein Klassiker und schmeckt lecker frisch. Geschichte: Margarita ist die spanische Bezeichnung für Gänseblümchen, auf Englisch Daisy.Daisies sind eine Gruppe von Cocktails bestehend aus einer Basis-Spirituose, Likör und Zitrus. Um die Entstehung des Margarita ranken sich viele Mythen, als wahrscheinlichster Erfinder gilt Francisco „Pancho“ Morales, ein Barkeeper in Tommy´s Place Bar in Juárez/Chihuahua. … Weiterlesen

Frijoles refritos

eingetragen in: Rezept 0

Nachdem ich Euch Epazote vorgestellt habe wollen wir damit auch etwas zubereiten, nämlich Frijoles Refritos, bei uns eher als Refried Beans bekannt. Geschichte: Frijoles Refritos ist Spanisch und bedeutet „gut gebratene Bohnen“, welche in Amerika als Refried Beans bekannt sind, was oftmals als „nochmals gebratene Bohnen“ missverstanden wird, während das re– in Refritos angibt, dass es „gut“ ist. Während in … Weiterlesen

×